jérômeboateng.com

KONZEPT | DESIGN | DEVELOPMENT

Die Website für den Weltmeister? Ja klar sind wir dabei!
Projektziel: Weiterentwicklung der Marke Boateng und eine Heimat für all seine Online-Aktivitiäten. JB17 ist bereits sehr stark in allen von ihm genutzten Social Networks – die Website fasst all dies zusammen und erschliesst so neue Analysemethoden: Wer ist der größte Fan, wie ist die Stimmung zu JB17, wie können wir einfach darauf eingehen und mit minimalen Aufwand Content generieren?
Die Antwort:  jérômeboateng.com

Custom CMS Development

Das eigene CMS ermöglicht den Autoren, mit minimalem Aufwand Posts zu generieren. Autorenrechte, Social Media-Schnittstellen, Tracking, Drag & Drop, Live-Aktualisierungen und vieles mehr machen das Posten einfach.

Social Catalyst

Die Website als Teil der Reichweite von Jérôme zu nutzen, steht hier nicht im Fokus. Dahingegen nutzen wir die perfekte Schnittstellenanbindung zu Instagram, Twitter und Facebook. Wir können Content darstellen und Stimmungen filtern.

Grafikdesign

Der Sportler Jérôme wird zur Marke Boateng – das Design muss dementsprechend mitwachsen können und dabei komplett mobile, absolut simpel und visuell überraschend sein (Front- und Backend).
„Na, wenn es mehr nicht ist….let’s go!“

Brand Building

Kommunikationsstrategie, extensive Medieneinbindung, Mehrsprachigkeit inklusive Fallback-Lösungen, Mobile-Fähigkeit und simpler Contentaustausch mit Jérôme’s Partnerseiten durch APIs. Gastredakteure, Sponsoreneinbindung und Content-Ads stehen zur Verfügung.

Photoshooting mit Paul Ripke

http://www.paulripke.de/

Für die Website wurde exklusives Footage produziert – phantastische Ripke-Fotografien und als Special noch einige Videosnippets und Interviews. Daraus sind auch kleine Eastereggs entstanden, die den User durch die Seite führen.
HIER  geht´s direkt zum Shooting auf jeromeboateng.com